Camping-Equipment

Wasserdieb

Was muss mit auf die Reise? Wir waren sieben Monate im Van unterwegs und wissen jetzt, welches Camping-Equipment wir wirklich gebraucht haben:

  • Euro-Gas-Adapter-Set
  • Trinkwasserschlauch (7-10m)
  • Wasserdiebe/-Adapter
  • CEE-Stromkabel
  • CEE-Adapterleitung
  • Auffahrkeile

Welches Camping-Equipment muss mit?

Camping-Equipment ist das A und O auf einer Europareise. Wer sich vor der Reise ausgiebig mit dem Thema Reiseausrüstung beschäftigt und während der Reise folglich gut ausgestattet ist, hat eine entspanntere Zeit. Beginnt man jedoch erst einmal mit der Recherche, kommt man schnell von einem zu nächsten – und weiß am Ende nicht mehr, was auf Reisen wirklich benötigt wird.

Euro-Gas-Adapter-Set

Wer eine Gasflasche an Bord hat und über einen längeren Zeitraum in mehren europäischen Ländern unterwegs ist, muss seine Gasflasche vermutlich während der Reise austauschen.

In Europa gibt es unzählige Normen, aber bisher leider keine Norm für Gasflaschen. Das bedeutet, dass die Anschlüsse in vielen Ländern anders sind als in Deutschland. Mithilfe eines Euro-Gas-Adapter-Sets* konnten wir die Gasflaschen aus vielen Ländern an unser System anschließen, aber leider noch nicht an alle.

So mussten wir uns z.B. in Portugal noch einen weiteren Adapter in einer sogenannten „Ferreteria“ kaufen. Aber mit dem Euro-Gas-Adapter-Set* hatten wir schon einmal eine sehr gute Basis.

Ausführliche Infos zum Thema Gasflaschen in verschiedenen Ländern findet Ihr auf vielen anderen Blogs zum Beispiel auf camperstyle.net.

Trinkwasserschlauch

Du solltest unbedingt einen eigenen Trinkwasserschlauch mitnehmen. Zwar steht auf den Camping- oder Serviceplätzen häufig ein Schlauch zur Verfügung, ABER man weiß nie wozu andere Camper diesen Schlauch sonst noch nutzen (z.B. um den Schlauch in ihre Chemie-Toilette zu stecken und diese auszuspülen…).

Unser Van war 6,40m lang und unser Wasserschlauch ca. 5m. Teilweise hatten wir damit Probleme, wenn der Anschluss auf der falschen Seite war.

Mein Tipp: Lieber einen etwas längeren Schlauch (7-10m) mitnehmen. Es reicht ein herkömmlicher Gartenschlauch*.

Trinkwasserschlauch Anschluss
Trinkwasserschlauch Einlass im Van

Wasserdiebe

Wasserdiebe sind Adapter, die es ermöglichen, den eigenen Trinkwasserschlauch mit den verschiedenen Anschlüssen in anderen Ländern zu koppeln. Hat man keinen Wasserdieb dabei, geht man häufig leer aus.

Wir hatten zwei unterschiedliche Modelle dabei:

Wir haben beide Wasserdiebe sehr häufig benutzt.

Wasseranschluss ohne Wasserdieb
Wasseranschluss ohne Wasserdieb
Wasseranschluss mit Wasserdieb
Wasseranschluss mit Wasserdieb
Wasseranschluss mit Wasserdieb und Wasserschlauch
Wasseranschluss mit Wasserdieb und Wasserschlauch

Stromkabel (CEE-Verlängerungskabel) 

Damit Ihr Euren Van oder Euer Wohnmobil auf Camping- oder Stellplätzen an den Strom anschließen könnt, benötigt Ihr ein CEE-Verlängerungskabel*. Das eine Ende schließt Ihr an Eurem Van an, das andere Ende am Stromkasten.

Stromanschluss mit CEE Verlängerungskabel

Wer immer Strom braucht, sollte außerdem eine Outdoor-Kabeltrommel* mitnehmen, da die nächste Steckdose auch mal 50m entfernt sein kann. Wir hatten zwei Solarpanels auf dem Dach und waren daher nicht immer auf einen Stromanschluss angewiesen.

Für alle Einsteiger zum Thema „Camping und Strom“ gibt es einen sehr hilfreichen Artikel bei Fritz Berger.

Stromkabel-Adapterleitung: 

Auf manchen Campingplätzen gibt es keinen CEE Anschluss sondern nur normale Schuko-Anschlüsse, wie man sie von zu Hause kennt. Dafür benötigt man eine CEE-Adapterleitung*. Diese hatten wir nicht dabei und mussten sie dann auf einem kleinen (übrigens sehr schönen) Campingplatz in Süd-Norwegen etwas teurer kaufen.

Auffahrkeile

Auffahrkeile mögen spießig rüberkommen, zählen für uns aber zum Camping-Equipment dazu. Denn sie sorgen für einen gesunden Schlaf ohne zu viel Blut im Kopf! Viele kleinere Vans lösen das Problem auch mit Steinen oder Holzplatten. Wir haben Auffahrkeile* verwendet und waren damit sehr zufrieden.

Gelbe Auffahrkeile

Weiteres Camping-Equipment

Ist Deine Camping-Küche im Van oder Wohnmobil schon eingerichtet? Hier geht’s zu unserer Küchen-Packliste.

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 15 =