Römö Camping – mit dem Auto an den Strand

Malibu Van am Strand von Roemoe

Römö Camping „First Camp Lakolk Strand“ liegt direkt am Meer, bietet Verpflegungsmöglichkeiten direkt um die Ecke und eignet sich perfekt für einen Abstecher mit dem Van oder Wohnmobil an den Autostrand.

Römö war das erste Ziel auf unserem Roadtrip durch Europa. Wir haben dort zwei Nächte auf dem Campingplatz verbracht und waren begeistert!

Römö Campingplatz – First Camp Lakolk

Der Römö Campingplatz hat einen eigenen Zugang zum wunderschönen, breiten und kilometerlangen Strand. Hier kann man sich bei endlosen Spaziergängen so richtig den Wind um die Nase pusten lassen und den Ausblick auf das tobende Meer genießen. Nur eine Gehminute vom Campingplatz entfernt findet man außerdem alles was das Dänemark-Urlauber-Herz begehrt: HotDogs und Softeis!

Unsere Römö Campingplatz Facts

Zeitraum:Anfang Mai
Preis:1 Van, 2 Personen 33,35€/ Nacht
Check-In:Self-Check-In am Automaten möglich
WLAN:Leider kein Empfang auf unserem Stellplatz
Sanitäre Anlagen:Mehrere Sanitärhäuser. Teilweise etwas in die Jahre gekommen, aber sauber.
Ver- und Entsorgung:Einfach zu bedienen und ausreichend Platz
Verpflegung:Supermarkt und kleine Lokalitäten direkt nebenan
Unser Highlight:Der Autostrand!

Weitere Infos zum Römö Camping findest Du zum Beispiel bei PinCamp.

Mit dem Van oder Wohnmobil an den Strand

Mit dem Auto an den Strand zu fahren ist auf Römö tatsächlich erlaubt – und absolut zu empfehlen! Wir sind mit dem Van dorthin gefahren (wie das aussieht, kannst Du hier sehen), haben etwas gekocht und dabei ganz gemütlich den Sonnenuntergang genossen, während es draußen stürmte und der Sand über den Boden fegte. Ein absolut einmaliges Erlebnis auf unserer Europareise. Das Übernachten ist am Strand jedoch verboten, daher eignet sich der angrenzende Campingplatz perfekt zum übernachten.

Mehr Lust auf Stadt?

Wer in Dänemark lieber eine interessante Stadt erkunden will, als am Strand entlang zu spazieren, ist bei meinem Beitrag über Aarhus richtig.

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + sechs =