Moselschleife

Moselschleife

Während unserer Europareise im Van haben wir auch einen Abstecher an die Moselschleife bei Bremm gemacht und eine wunderschöne Wanderung durch die Weinberge mit atemberaubendem Blick auf die Mosel erlebt.

Wanderung mit Blick auf die Moselschleife

Da es im Juli unglaublich heiß war, sind wir bereits morgens um 5.00 Uhr aufgestanden und mit dem Van nach Bremm gefahren. Dort haben wir den Van im Wohngebiet abgestellt.

Von dort aus haben wir uns dann am Kandelbach entlang auf den Weg Richtung Gipfelkreuz gemacht. Ingesamt waren wir drei Stunden unterwegs und haben keine Menschenseele getroffen. Wir haben die Einsamkeit und das wunderschöne Licht bei Sonnenaufgang genossen. Auch der Rückweg vom Gipfelkreuz ist sehr schön gewesen durch Wiesen, Felder, Weinberge und den Wald.

Wanderungen bei Komoot

Bei Komoot kannst Du Dir die 16 schönsten Wanderungen rund um Bremm ansehen. Hier werden die Wanderungen auch in verschiedene Schwierigkeitsgrade unterteilt. Da ist für jede*n das richtige dabei.

Moselschleife Wohmobil Stellplatz

Moselschleife Stellplatz

Übernachtet haben wir auf einem einfachen Wohnmobil Stellplatz in Sankt Aldegund (ca. 3-5 Fahrt von Bremm), direkt an der Mosel. Der Stellplatz ist kostenpflichtig, hat aber keine Sanitäranlagen oder ähnliches. Die Hauptstraße liegt direkt hinter dem Stellplatz, man braucht also einen festen Schlaf. Für eine Nacht hat der Stellplatz seinen Zweck für uns absolut erfüllt.

Sankt Aldegund und Bremm

Die Gemeinden Sankt Aldegund und Bremm sind ebenfalls einen kleinen Spaziergang wert. Mit ihren Fachwerkhäusern und kleinen Straßen versprühen die Orte einen ganze besonderen Charme – viel los ist dort allerdings nicht.

Weitere Reiseziele in Deutschland

Während unserer Reise haben wir viele weitere, sehenswerte Orte in Deutschland erkundet:

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + acht =