Müritz: Wohnmobilstellplatz und Wanderung

Müritz Wohmobilstellplatz. Grüne Wiese mit Wohnmobilen neben Bauernhaus.

Während unserer Europareise im Van haben wir zwei Nächte in der Müritz verbracht. Unseren Van haben wir auf der „Ziegenwiese“ geparkt – einem offiziellen Wohnmobilstellplatz in Kargow.

Von dort aus haben wir einen wunderschönen langen Spaziergang nach Speck gemacht und dabei noch eine lokale Spezialität kennengelernt.

Müritz Wohnmobilstellplatz

Wir haben uns einen sehr minimalistischen Stellplatz gesucht, der sich „Ziegenwiese“ nennt. Dabei handelt es sich um eine Wiese neben einem Wohnhaus. Es gibt keine Toiletten, nur eine Entleerungsstation für die Camping Toilette und Frischwasser.

Unsere Müritz Wohnmobilstellplatz Facts: 

  • Stellplatz: Ziegenwiese
  • Anlage: Grüne Wiese neben einem Wohnhaus
  • Aufenthalt: Mo 08. – Mi 10.07.2019
  • Preis: 9€/ Nacht, 3€/ Entsorgung Campingtoilette, 1,50€/ Strom
  • Reservierung: Nicht möglich.
  • Check-In: Beim Wohnhaus klingeln und dort zahlen.
  • Sanitäre Anlagen: Nicht vorhanden.
  • Ver- und Entsorgung: Nur Entsorgung der Campingtoilette möglich.
  • Verpflegung: Gastronomie fußläufig
  • Aktivitäten: Fahrradverleih, Rad- und Wanderwege in direkter Umgebung
  • Unser Highlight: Die Wanderung, die wir von dort aus gestartet haben.

Weitere Infos zu diesem Stellplatz findet Ihr bei park4night.

Wanderung von Kargow nach Speck

Vom Stellplatz aus sind wir zu Fuß nach “Speck” gewandert (ca. 4km). Der Weg dorthin war sehr idyllisch. Während der Wanderung haben wir höchstens fünf Menschen getroffen. So konnten wir die Natur und die Einsamkeit sehr genießen. In Speck angekommen sind wir in einem kleinen Gasthof mit dem Namen “Fuchsbau” eingekehrt und haben dort eine lokale Spezialität kennengelernt: Soljanka. 

Soljanka, eine lokale Spezialität

Soljanka (Солянка) ist eine traditionelle russische Suppe, die in vielen Varianten vorkommt. Es gibt drei Grundarten: Fleisch-, Fisch- und Pilzsoljanka. Von jeder Grundart gibt es wieder zahllose Varianten mit den verschiedensten Fleisch-, Fisch- und Gemüsebeigaben. Soljanka ist immer sauer, salzig und etwas scharf

Kochwiki

“In Deutschland ist die Suppe besonders im Osten verbreitet, da Soljanka zu den beliebtesten Eintöpfen in der DDR-Gastronomie gehörte.”

Wikipedia

Soljanka selber machen

Soljanka selbstgemacht

Einige Monate nach unserem Besuch im Fuchsbau haben wir die Suppe noch einmal in Portugal selber gekocht, allerdings als vegetarische Variante. Das Rezept haben wir bei Chefkoch gefunden.

Fazit

Die zwei Nächte in der Müritz haben uns sehr gut gefallen. Der Stellplatz „Ziegenwiese“ ist zu empfehlen – sofern man eine eigene Toilette an Bord hat.

Die Wanderung vom Stellplatz nach Speck war ebenfalls wunderschön und ist absolut zu empfehlen, für alle die gerne alleine in der Natur sind und die Ruhe genießen.

Weitere Reiseziele

Auf unserer Reise durch Deutschland haben wir außerdem folgende Orte besucht, die wir als Reiseziele mit dem Wohnmobil oder Van empfehlen:

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + zwölf =